Poker Texas Hold’em

Poker Texas Hold’em

Juli 10, 2018 0 By Alexander Fiedler

Erfolgreich mit Poker Texas Hold’em

Poker wird schon seit Ewigkeiten gespielt, egal ob unter Freunden in einer gemütlichen Homerunde, in klassischen Spielbanken oder Casinos oder ganz bequem und komfortabel von zu Hause aus im Online Casino.

Poker und darunter besonders die beliebteste Poker Variante überhaupt, nämlich Poker Texas Hold’em ist einfach immer ein toller Zeitvertreib und es kann nicht nur ein spannendes Hobby, sondern auch noch eine Geldquelle sein. Ein bisschen Poker hat beinahe jeder schon einmal gespielt, denn es handelt sich beim Poker Texas Hold’em um eines der beliebtesten Casino Spiele überhaupt. Wer mit Poker erfolgreich ist und genügend Geld verdient, muss keinem langweiligen Job nachgehen, kann sich seine Zeit frei einteilen und verdient mit seinem Hobby auch noch ausreichend Geld für ein sorgloses Leben. Aber man kann nicht von heute auf morgen so gut werden wie die bewunderten Vorbilder bei der World Series of Poker, die ohne die geringste Gemütsbewegung mit Summen spielen, die das Jahreseinkommen eines Durchschnittsverdienst übersteigen. Aber es ist natürlich nicht falsch, sich hohe Ziele zu stecken und ehrgeizig darauf hinzuarbeiten. Wenn sie also gerne mit Poker Texas Hold’em auch noch Geld verdienen möchten, dann sollten sie sich vorab so gründlich wie möglich über dieses Spiel informieren und wissen, was es zu beachten gilt, wenn es ans Spielen geht. Deswegen wollen wir ihnen im heutigen Artikel auf diesem Blog zum Thema Casinos und Glücksspiele Pker Texas Hold’em einmal ausführlich vorstellen.

Wir werden ihnen das Spielprinzip und die Regeln erklären und ihnen einige wertvolle Tipps geben, die ihnen am Anfang sicherlich sehr helfen werden, mit Poker Texas Hold’em erfolgreich zu sein. Also lesen sie einfach weiter und erfahren sie in unserem Artikel alles Wissenswerte über Poker Texas Hold’em, damit sie mit diesem Casino Spiel durchstarten und erfolgreich sein können!

Poker Texas Hold’em: Regeln der Verteilung

Wie schon gesagt, handelt es sich bei Poker Texas Hold’em um eine Variante des Pokerspiels und zwar nicht nur im irgendeine, sondern die mit Abstand beliebteste. Poker Texas Hold’em ist weltweit sehr verbreitet und wird grundsätzlich in jedem Casino oder Online Casino angeboten, ebenso wie andere Klassiker, wie beispielsweise Casino Roulette. Texas Hold’em wird meist in einer Runde von mindestens zwei und maximal zehn Mitspielern gespielt und zwar mit einem Deck bestehend aus 52 Karten.

  • Vor dem Spiel werden die Karten gemischt. In einem Casino übernimmt ein Angestellter diese Aufgabe und fungiert als Dealer in einer Runde, die nur aus Spielern besteht, wandert der Dealerbutton im Uhrzeigersinn von Spieler zu Spieler, sodass immer ein anderer Spieler die Aufgabe des Dealers übernimmt.
  • Der Spieler, der links vom Dealer sitzt, muss den Small Blind posten und dessen Nachbar zur Linken muss den Big Blind setzen. Alle anderen Mitspieler müssen erst dann ihren Einsatz bringen, wenn sie ihre ersten beiden Karten erhalten haben und sich nicht entscheiden, zu folden.
  • Jeder Spieler bekommt also zwei verdeckte Karten. Nach der Reihe kann nun jeder Spieler den Big Blind callen, erhöhen oder seine Hand folden.
  • Nach dieser Setzrunde werden drei offene Gemeinschaftskarten ausgeteilt, die jeder Spieler verwenden darf und die zweite Setzrunde kommt. Danach folgt wieder eine Gemeinschaftskarte, darauf wieder eine Setzrunde und danach das Gleiche nochmal.
  • Am Ende liegen also fünf Gemeinschaftskarten auf dem Tisch und es folgt eine finale Setzrunde.
  • Am Ende gewinnt der Spieler den Pott, der aus seinen beiden Karten und drei der Gemeinschaftskarten das beste Blatt bilden kann.

Achten sie darauf beim Poker Texas Hold‘em zu Anfang nur wenige, wirklich gute Hände zu spielen, bis sie ihre Gegner gut einschätzen und auch mal gewagter spielen können! Dabei ist es egal wo sie spielen, ob Online Casino oder Spielbank!